12von12 im April

12von12 im April

Heute ist der 12. April und ich habe es doch tatsächlich mal wieder geschafft 12 Fotos zu machen und damit meinen Tag zu beschreiben. Mehr gibts übrigens hier.

Der Tag beginnt mit Regen. Daher ging es statt mit dem Rad eben mit der Straßenbahn zur Arbeit.

12von12

Fast täglich führt mich dabei auch mein Weg vorbei an der Volkshochschule der Stadt. Da hängt schon ziemlich lang dieses Zitat, leider immer noch aktuell.

12von12

Im Büro immer zur Hand: Maus und Kaffee. Ohne geht es nicht.

12von12

Vormittags gab es einen spannenden Workshop – danach war Nervennahrung dringend nötig.

12von12

Hier noch ein Best-of-Bürospruch. Ja, manchmal ist das so.

12von12

Nachmittags ab zu den Jungs. Wieder in der Straßenbahn. Denn wir haben ja kein Auto.

12von12

Dann gemeinsames Warten mit den Jungs. Worauf – na klar, auf die Straßenbahn.

12von12

Zuhause hatten wir dann noch etwas vor: Ostereier bemalen. Für den Kleinen das erste Mal.

12von12

Zum Abendbrot dann sehr individueller Brotbelag: Honig mit Mais. Gut, ihm hat es geschmeckt.

12von12

Und etwas Freestyle-Soulfood – gegen blödes Aprilwetter.

12von12

Unsere aktuelle Vorlesegeschichte. Wir lesen ja immer abwechselnd vor, das ist manchmal etwas doof, da jeder nur immer die Hälfte des Buches mitbekommt…

12von12

Und jetzt: Füße hoch, Feierabend.

 

 

 

 

 

 

No Comments

Post a Comment