Unser Wochenende in Bildern – 18./19. Februar 2017

Unser Wochenende in Bildern – 18./19. Februar 2017

Unser Wochenende startete direkt mit Gästen – wir hatten die Kinder von Freunden zur Übernachtung da und somit saßen noch ein paar mehr Personen am Frühstückstisch.

Nach dem ausgiebigen Frühstück wurde gespielt und gemalt. Ich nutze die Zeit für etwas Wohnungsputz. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie gut die vier zusammen harmonieren. Natürlich gibt es zwischendurch auch Knatsch, aber im Großen und Ganzen können Sie gut miteinander.

Wochenende in Bildern
Das Mittagessen verbrachten wir dann in der noch größeren Runde. Platz am Esstisch ist ja ausreichend vorhanden. Genug Stühle für alle sind auch vorhanden.

Wochenende in Bildern
Den restlichen Tag ließen wir dann ruhig zur viert ausklingen.

Wochenende in Bildern
Den Sonntag nutzen wir für einen Ausflug. Dennoch frühstückten wir in aller Ruhe zusammen.  So sieht es übrigens aus, wenn der Teller mit dem Obst schon vorher geplündert wird …


Danach ging es dann endlich mal wieder in den Zoo. Anfangs schien sogar noch etwas die Sonne. Häufig führt uns der Weg direkt zu den Elefanten. Meistens bittet mich der Kleine dann das „Elefantenlied“ zu singen. Also falls ihr mal jemanden im Leipziger Zoo seht bzw. hört, die „Was müssen das für Bäume sein, wo die großen Elefanten spazieren gehn’…‘ anstimmt. Das bin ich!
Im Zoo ist auch einer der schönsten Spielplätze der Stadt – leider aber aufgrund der Witterung noch geschlossen.


Zum Nachmittag waren wir dann wieder zu Hause und nutzen die Zeit für ein paar Spiele. Es ist schön zu sehen, was man inzwischen auch mit dem Kleinen schon spielen kann.


Sonntags ist bei uns – wie bei vielen anderen – häufig auch Badetag. Oft gibts dann danach direkt das  Abendbrot in Form von kleinen Broten und Rohkost auf dem Sofa.

Wochenende in Bildern


Unser Wochenende in Bilder ist Teil der Aktion von Susanne Mirau von Geborgen Wachsen, dort findet Ihr auch viele weitere Wochenendberichte von anderen Familien

No Comments

Post a Comment